HOME

Kategorien

Hilfsprojekt Kilimanjaro Farmhouse - ein Sozialprojekt der Aktivferien AG

Seuzach, 09.02.2017

Die Aktivferien AG, Reiseveranstalterin von hochwertigen Trekking- und Aktiv-Ferien weltweit, engagiert sich mit sozialen Projekten in allen Ländern, in denen sie tätig ist. Das Familienunternehmen legt Wert darauf, nicht nur zu „nehmen“, sondern auch etwas zu zurückzugeben. Dabei steht im Vordergrund, die benssituation der Menschen nachhaltig zu verbessern. Hilfe zur Selbsthilfe ist dabei immer der Ansatz.

In Tanzania wurde kürzlich das Hilfsprojekt Kilimanjaro Farm House in Betrieb genommen. Das Farm House wurde ursprünglich geplant, um älteren Führern und Trägern der Aktivferien AG eine Perspektive zu geben, damit sie ein Auskommen haben, wenn der Aufstieg auf den Kilimanjaro zu beschwerlich wird. Bei der Realisierung des Projektes kam dann eine Erkenntnis dazu, die das Projekt entscheidend geprägt hat: Die Männer der Region finden Arbeit im Tourismus, arbeiten als Führer, Träger, Köche, Fahrer, … aber den Frauen stehen diese Möglichkeiten nicht offen. Sie bauen in der Regel Gemüse und Obst für die Versorgung der Familie an und wenn es Überschüsse gibt, verkaufen sie diese auf dem Markt. Für die Frauen in der Region um Marangu bietet das Kilimanjaro Farm House nun wertvolle und geschätzte Hilfe, vermittelt Wissen, verteilt hochwertiges Saatgut und gibt jeder Menge Unterstützung. So ist ein landwirtschaftliches Kompetenzzentrum entstanden, das den Menschen wirklich hilft.

Unter www.kilimanjaro.ch können die aktuellen Entwicklungen dieses sozialen Projektes verfolgt werden. Alle Reisegruppen der Aktivferien AG besuchen das Projekt und werden vom Team des Farm Houses herzlich empfangen, bewirtet und herumgeführt.

Pressekontakt:
Hansruedi Büchi
Aktivferien AG
Weidstrasse 6
CH-8472 Seuzach
Tel: +41 52 335 13 10
www.aktivferien.com

 

Alle Nachrichten über Aktivferien


Sie können diesen Online-Artikel frei nutzen oder zitieren, sofern Sie www.planetpositive.ch als Quelle angeben und einen Link auf diesen Artikel anbringen: http://www.planetpositive.ch/news.php?Id=61

 

 

Impressum      Disclaimer